ATLANTIS LIEFERT HÖCHSTE PERFORMANCE FÜR VDI-LÖSUNG DER MICHEL GRUPPE AG

Einer der fortschrittlichsten Gesundheitsdienstleister der Schweiz setzt auf die softwaredefinierte Speicherlösung von Atlantis Computing, um ein gescheitertes VDI Projekt zu beschleunigen. Die Belegschaft kann sich nun um die Pflege kümmern, anstatt auf das Hochfahren der Computer zu warten.

Enorme Zeitersparnis bei einem günstigen Preis

Bei der ursprünglichen Installation der VDI-Lösung hatte sich die Michel Gruppe mit ihrem damaligen IT-Partner dafür entschieden, ein System, basierend auf einem traditionellen HP SAN zu installieren. „Im Nachhinein gesehen war dies ein Fehler von uns”, sagt der IT-Manager Markus Durrer heute dazu. Die Leistung des Systems reichte einfach nur für bis zu 150 Arbeitsplätze aus und kam dort an ihre Grenze. Das IT-Team versuchte zwar innerhalb der VDI-Planung auf über 300 Plätze zu kommen; sofort traten jedoch Probleme auf und machten das komplette System praktisch unbrauchbar.

“Wir hatten Schwierigkeiten, weil das System einfach nicht mehr als 150 Arbeitsplätze unterstützen konnte. Alles darüber resultierte in endlosen Anmeldezeiten und Frustration der Mitarbeiter, selbst bei den einfachsten Tätigkeiten. Das Öffnen einer Excel-Datei konnte ohne Weiteres zehn Minuten dauern und das Drucken einer einzelnen Seite schon mal fünf”, erklärt Durrer. Die einzige Lösung, die der IT-Partner anbot, bestand darin, das SAN mit mehr Spindeln und Cache aufzurüsten, was jedoch von vorneherein die grundlegende Schwäche eines solchen Systems ignorierte: den altmodischen hardwarebasierten Ansatz.

“Wir trauten unseren Augen kaum. Die Atlantis-Lösung war in nur 15 Minuten installiert und unsere  Performanceprobleme waren damit gelöst. Anmeldezeiten waren merklich schneller und die Probleme mit der Geschwindigkeit der VDI-Umgebung gehörten der Vergangenheit an.”

Markus Durrer, IT Manager Michel Gruppe

Herausforderungen

  • Anmeldezeiten reduzieren, damit die Belegschaft effizienter arbeiten kann
  • Die Speicherkapazität erhöhen
  • Reduzierung der Zeit zur Verwaltung des Speichers
  • Die Kosteneinsparungen der VDI-Strategie umsetzen

VDI-Umgebung

  • VMware Horizon View
  • HP MSA 2040 All-Flash-Array
  • Atlantis USX
  • 350 Zero Clients

Lesen Sie die ganze Case Study hier:
CaseStudy: Atlantis VDI-Lösung für höchste Performance Ansprüche (PDF)

 

Für weiter Informationen zu diesen Themen stehen wir gerne für Sie zur Verfügung.

Peter Fink, 079 311 20 54
peter.fink@activeit.ch

activeIT, 031 530 33 33
info@activeit.ch
www.activeit.ch


-- Download as PDF --


2017-01-18T11:21:49+00:00 September 26th, 2016|Success-Story|